KBW Kleve

Gewaltherrschaft und Krieg – Glauben und Versöhnung
Führung in und an der Stiftskirche Kleve anlässlich des Volkstrauertages

Referent:in

Hanns Evers

Kursort

Kleve; Kapitelstr.; Stiftskirche St. Mariä Himmelfahrt

Am Volkstrauertag, dem 17. November wird der Opfer von Gewaltherrschaft und Krieg gedacht. An und in der Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt Kleve gibt es eine ganze Reihe von eindrucksvollen und nahegehenden Orten des Erinnerns und Gedenkens an die Opfer von Kriegen, Gewaltherrschaften und insbesondere des Naziterrors. Neben dem Gedenken an das unsägliche Leid der Opfer finden sich in diesen Orten jedoch auch Hinweise auf den Glauben und die Bereitschaft zur Versöhnung. Eine Führung an und in der Klever Stiftskirche bietet die Möglichkeit, sich dem eigentlich Unfassbaren zumindest zu nähern. Bitte dem Wetter angepasste Kleidung tragen, da ein Teil der Führung draussen stattfindet.
Zurück zur Übersicht

Kursinformationen

Kursnummer

Y3621-038

Datum

So 17.11.2024

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Dauer

1 Termin

Gebührenfrei

Gewaltherrschaft und Krieg – Glauben und Versöhnung

0.00 

14 vorrätig

Ihre Teilnehmerdaten werden im Kaufprozess abgefragt, bitte geben Sie hier nur weitere Teilneh-mende ein.

Artikelnummer: Y3621-038
zurück zur Übersicht